Die Jugendabteilung der DJK Falkenhorst freut sich über zahlreichen Besuch an den Spieltagen. Es ist wünschenswert das Eltern ihr Kind und dessen Mannschaft lautstark unterstützen. Beachten Sie bitte das sich die DJK Falkenhorst an den Fairplay Gedanken hält und Vereinsregeln aufgestellt hat, die wir Ihnen hier näher bringen wollen.

Fairplay

+ Verhalten Sie sich bei den Spielen stets fair und respektvoll gegenüber allen Beteiligten

+ Unsportliche und unqualifizierte Bemerkungen schaden ihrem Kind, der Mannschaft und dem Verein. Rassistische Äußerungen werden von uns nicht geduldet.

+ Werden Sie provoziert, entfernen Sie sich lieber anstatt darauf einzugehen. Denken Sie an ihre Vorbildfunktion

+ Versuchen Sie sportlich „objektiv“ zu sein. Nicht immer ist ihr Kind das bessere. Gute Leistungen von gegnerischen Spielern und Mannschaft müssen respektiert werden.

Unterstützung

+ Unterstützen Sie ihr Kind tatkräftig in dem Bestreben ein guter Fußballer zu werden

+ Unterstützen Sie ihr Kind emotional bei Niederlagen bzw. wenn sich der sportliche Erfolg nicht einstellt.

+ Vermitteln Sie ihrem Kind, das Niederlagen zum Sport gehören

+ Achten Sie auf realistische Erwartungen an ihr Kind. Zu hohe Ansprüche können ihrem Kind schaden.

Trainer

+ Unterstützen Sie die Trainer im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Die Trainer investieren viel Zeit um ihr Kind zu fördern. Helfen Sie ihnen!

+ Respektieren Sie die Entscheidungen der Trainer was Aufstellung, Ein-und Auswechslungen und zugewiesene Positionen angeht.

+ Bei Problemen suchen Sie das direkte Gespräch mit den Trainern. Ist ihnen dies nicht möglich, wenden Sie sich an die sportliche Leitung der Jugendabteilung.

+ Untergraben Sie niemals die Autorität des Trainers. Anweisungen in einem Spiel hat ausschließlich der Trainer zu geben.

Material

+ Der Verein versucht die Spieler zu eigenverantwortlichem Handeln zu erziehen. Bitte unterstützen Sie das. Die Kinder sind selber für ihre Organisation verantwortlich. Ob, wann und wie Sie zum Training/Spiel kommen, sollten sie selber regeln. Auch um ihre Ausrüstung müssen sich die Kinder selber kümmern. Überlassen Sie das Packen und Tragen der Tasche, das Schuhe putzen etc. den Kindern.