17
SEP
2014

F1 mit Licht und Schatten

Posted By :
Comments : 0

Die F1 konnte im Nachholspiel gegen den VfB Börnig den zweiten Saisonsieg einfahren. Das Spiel wurde aufgrund der urlaubsbedingten Abwesenheit der beiden Trainer unter die Woche verlegt. Bei herrlichem Sonnenschein konnte die Mannschaft von vornherein ihre spielerische Dominanz ausspielen. Mit teilweise wunderbarem Kombinationsspiel fuhren die Spieler Angriff für Angriff und belohnten sich bis zur Halbzeit mit fünf Treffern. Mit dem hohem Halbzeitergebnis im Hinterkopf schlichen sich leider im weiteren Verlauf des Spiels mehrere Fehler in der Spielorganisation ein. Die Positionstreue ließ zu wünschen übrig. Leider erhöhte sich die Zahl der Alleingänge erheblich, wodurch das bis dahin ansehnliche Kombinationsspiel komplett außer acht gelassen wurde. Trotzdem wurde man durch diese Spielweise noch mit fünf weiteren Toren „belohnt“, was am heutigen Tag am Gegner lag, welcher sich trotz absoluter Unterlegenheit mit seinem Jungjahrgang tapfer schlug. Das Endergebnis hieß 10:0 aus Sicht der Falken.

Die Torschützen für die DJK waren : Elyessa Karatas (3), Erhan „Herbert“ Karatas (3), Marvin Lukas (2), Nico Cugowski und Jannis Folta.

Am kommenden Dienstag spielt die F1 zuhause um 17 Uhr gegen den FC Frohlinde, wo man auf einen gleichwertigen Gegner treffen wird und an die erste Halbzeit des heutigen Spiels anknüpfen muss.

Über den Autor