19
NOV
2018

Unglücklicher Doppelspieltag für die DJK

Posted By :
Comments : 0

Im Nachholspiel bei Victoria Bochum gab es unter der Woche  – nach einer zwischenzeitlichen 5:1 Führung – noch eine unglückliche 9:6 Niederlage. Nach anfänglich guten Doppelleistungen, wurden die entscheidenden Einzel sehr unglücklich verloren. Im oberren Paarkreuz überzeugten Arndt Klomfass und Martin Pawlicki mit drei Punkten. Besonders ärgerlich die Niederlage von Karl-Heinz Gensior nach zwischenzeitlicher deutlicher Führung, musste er auch nach einer 9:6 Führung im Fünften letztendlich gratulieren. 

Im Spiel gegen PSV Hattingen II am Samstag stand am Ende eine 7:9 Niederlage. Im ersten Saisonspiel, nach einer Meniskus-OP,  überragte im oberen Paarkreuz Volker Kirchberger, der auch sein Doppel mit Heiko Grabe relativ deutlich gewann. Auch "Sohnemann" Sebastian Kirchberger gewann im unteren Paarkreuz beide Einzel, sodaß Vater und Sohn an fünf Punkten beteiligt waren. Beim Stand von 7:8 verlor abschliessend das Erfolgsduo Martin Pawlicki/S. Kirchberger klar mit 3:0.

Am kommenden Samstag kommt es dann zum Kellerderby gegen Vöde V. Für den Verlierer dürfte es schwer werden, die Klasse zu erhalten.

Die 2. Mannschaft verlor am Freitag bei Winz-Baak V mit 9:6 und damit auch den Anschluss an die Tabellenspitze der 3. Kreisklasse. Die kurzfristige verletzungsbedingte Absage von Andy Riedel gab hier den Ausschlag. 

24 Stunden später reichte es gegen Victoria Bochum V – in Unterzahl zu fünf – immerhin zu einem 8:8. Hier gewann Karl-Heinz Gensior beide Einzel und mit Peter Emmerich auch beide Doppelspiele. Überraschend und wichtig auch der Sieg von Wolfgang Schmidt gegen D. Marten  mit 11:8 im Fünften. Wie bereits im Spiel gegen Winz Baak, musste kurzfristig der Ausfall eines Leistungsträgers akzeptiert werden. Bereits zum 1. M-Spiel in Hiltrop – aktuell Tabellenführer – musste die Mannschaft in Unterzahl zu viert antreten und verlor nur 6:9. In der Summe wären 4 bis 5 Punkte mehr auf der Habenseite realistisch und somit auch die Tabellenführung bedeutensad.

 

Über den Autor