04
DEZ
2016

Unsere Jungs verlieren das Verfolgerduell in TT-Team Bochum IV deutlich mit 9:3

Posted By :
Comments : 0

In der Tischtennis-Kreisliga verliert die DJK Falkenhorst das letzte Spiel der Vorrunde beim TT-Team Bochum IV überraschend deutlich mit 9:3. Ohne "Gonzo" Rateitschek, aber mit dem zu Ruhrstadt Herne wechselnden Nicklas Sommer, hatte wir uns in Bochum mehr ausgerechnet. Nach den Anfangsdoppeln und dem deutlichen 3:0 Sieg von Alex Bednarz gegen Matzerath stand es noch 2:2. Danach konnte nur noch Daniel Krietenbrink mit 3:1 gegen Spatz punkten. Damit halten wir zum Abschluss der Vorrunde zwar unmittelbaren Kontakt zu den Aufstiegsplätzen, müssen uns in der Rückrunde aber insbesondere "in der Breite" erheblich steigern. Ohne N. Sommer, der nach einem zu kurzem Gastspiel wieder zu Ruhrstadt Herne wechselt, dürfte das aber schwierig werden. 

Überzeugen konnten in der Vorrunde unsere Doppel Alex Bednarz/Michael Schindler mit 6:2, als auch Arndt Klomfaß/Gonzo Rateitschek mit 6:1. Im Einzel natürlich Alex Bednarz mit 14:4 und N. Sommer mit 9:5. Die Doppelleistung sollten für die Rückrunde eine gute Basis sein. Ansonsten haben wir noch Luft nach oben.

Das erste Spiel der Rückrunde findet am 14. Jan. 2017 in Westfalia Wattenscheid III statt. Bis dahin wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und ihren Familienangehörigen eine ruhige und friedliche Vorweihnachtszeit. Für 2017 insbesondere Gesundheit und Glück. 

 

Über den Autor